Hallo Welt!

Manchmal fühle ich mich wie im Phantasialand.

Als versuchte ich zusammen mit Bastian und Fuchur das Land zu retten und die Phantasie zu den Menschen zurückzubringen.

Oder auch wie Peter Pan im Nimmerland, der nicht erwachsen werden möchte.

 

Die Welt ist so ernst.

Die Menschen oft unfreundlich, nur wenig Hilfsbereitschaft untereinander.

Alles muss schnell gehen.

Zack zack hier, zack zack dort.

Kein Lächeln, wenn überhaupt nur ein schnelles Hallo.

Aus einer Mücke einen Elefanten machen. 

Dieser Stress, den sich alle machen. Unnötig machen!

Der Moment wenn meine Kinder mit strahlenden Augen im Supermarkt andere Menschen grüßen und diese nur genervt zur Seite schauen oder ich gebeten werde, meine Sachen an der Kasse schneller und ohne die Kinder aufs Band zu legen, man hätte ja schließlich noch Anderes zu tun.

 

Echt jetzt?!

Hallo Welt!

Was ist nur aus dir geworden?

Gehen denn jetzt alle zum Lachen in den Keller oder ist Freundlichkeit neuerdings verboten?

Sind meine Mädels mal grimmig, spielen wir `Lachen ist verboten´. Das zieht und innerhalb von Sekunden müssen alle wieder lachen.

Aber manchmal könnte man wirklich glauben, manche Menschen denken, Lächeln steht unter Todesstrafe.

Da möchte ich am liebsten die Zeit anhalten, Diejenigen schütteln und fragen, was eigentlich los ist. 

 

Wir sollten uns viel öfter von unseren Kindern an die Hand nehmen lassen und uns die Welt wieder neu zeigen lassen. Dinge wieder erkennen, die wir schon lange vergessen haben.

Die kleinen und wichtigen Dinge im Leben.

 

Die Dinge, die uns ein Lächeln ins Gesicht zaubern.

Die Dinge, die uns zur Ruhe kommen lassen.

Die Dinge, die uns ganz sentimental werden lassen.

Die Dinge, die uns alle wieder näher zusammenbringen.

Die Dinge, die uns lernten uns gegenseitig zu helfen.

 

Eins weiß ich sicher, ich möchte nicht so werden. 

Ich möchte immer viel Lachen können,

immer versuchen das Positive zu sehen,

mit meinen Kindern durch Pfützen springen,

Kissenschlachten machen,

mich mit 5 Leuten in ein Bällebad quetschen,

mit meiner besten Freundin auf dem Steckenpferd durchs Wohnzimmer reiten, 

mit meiner Mama witzige Fotos in der Fotobox schießen

und und und.... 

Ich möchte mich an den kleinen und wichtigen Dingen im Leben erfreuen! 

Und ihr?

 

 

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Carazy88 (Samstag, 04 November 2017 01:21)

    Welch ein wundervoller Text! ���

  • #2

    online-mtb@web.de (Samstag, 04 November 2017 13:12)

    Wo ist die nächste Foto-Box