Hallo zurück.

Werbung, da Markennennung.

 

Da bin ich wieder....

Nach 5 Monaten Pause. Ab jetzt werde ich hier wieder etwas aktiver werden.

Das Schreiben hat mir gefehlt.

Warum die lange Pause?

Was soll ich sagen?

Job, Familie und der Alltag haben mich ganz schön auf Trab gehalten.

Wer kennt es nicht? Die Kinder liegen im Bett und man will einfach nur noch auf´s geliebte Sofa, die Füße hochlegen, die Seele baumeln lassen und die Ruhe genießen.

Oder zum Sport oder sich mal mit Freunden treffen... Oder oder oder... 

Ich schreibe wenn ich Lust dazu habe  und nicht weil ich muss. Ganz ohne Druck und Zwang und wenn mir wieder nach Pause ist, dann gibt es die auch. Vielleicht bald schon wieder. Meine Große kommt nämlich in ein paar Monaten in die Schule. Dann wird es ernst.

Am Schlimmsten finde ich die Tatsache, dass wir dann jeden Morgen pünktlich aus dem Haus müssen.

Die Flexibilität genieße ich im Moment noch in vollen Zügen. 

Das klingt alles so als müsse ich jetzt endlich erwachsen werden,beim ersten Wecker klingeln aus dem Bett hüpfen und schon Stunden vor den Kindern aufstehen, um alles vorzubereiten.

Das bin nur so gar nicht ich. Das mit dem Erwachsen werden vergessen wir also mal ganz schnell wieder, aber an dem zeitigen Aufstehen arbeite ich.

Seid ihr auch solche Morgenmuffel?

Oder wie schafft ihr das alles am frühen Morgen? Schmeißt her eure Tipps. 

Ansonsten freue ich mich über Jeden, der hier einmal vorbeischnuppert.

Schön, dass ihr hier seid. Bis bald. 

 

0 Kommentare